Stipendien

Durch finanzielle und ideelle Unterstützung will Madame Courage alleinerziehenden oder schwangeren Studierenden den Studienabschluss, einen qualifizierten Berufseinstieg sowie ein selbstbestimmtes Leben mit Kind ermöglichen.

Kurz vor dem Studienabschluss befinden sich Alleinerziehende oder Schwangere häufig in einer Krisensituation. Die Doppelbelastung von Kind und Prüfungen droht sich negativ auf den Studienabschluss auszuwirken. Problematisch wird es, wenn finanzielle Sorgen hinzukommen.

Genau in dieser Situation kann ein Stipendium bei Madame Courage beantragt werden. Die wesentlichen Voraussetzungen sind: alleinerziehend, studierend im letzten Jahr vor dem Examen, kein ausreichendes Einkommen sowie keinen Anspruch auf anderweitige Förderung und Unterstützung.

Weitere Informationen auf unserem Flyer.

Podcast Interview: 

Madame Courage hilft studierende Schwangeren und Müttern

Das Interview wurde geführt von Herr Fischer-Meny. Er arbeitet freiberuflich für das
Erzbistum Hamburg.

Interviewt wurden Frau Maihofer, Leiterin der Beratungsstelle für Frauen, Familien und Schwangere beim SkF Hamburg Altona. Sie führt die Sozialberatung der potenziellen Stipendiatinnen durch.

Und die Dritte im Bunde ist Aleksandra Botina, eine unserer Stipendiatinnen, die ihren Bachelor in Psychologie erfolgreich abgeschlossen hat.

Der Radiobeitrag wurde auf Rockantenne Hamburg, Gott on air, MHz 106,8 gesendet und an weitere Radiosender von Herrn Fischer-Meny weitergegeben.

Fragen und Antworten

Für wen?

Schwangere oder Alleinerziehende im letzten Jahr vor dem Examen.
Voraussetzung: Kein ausreichendes Einkommen, kein Anspruch auf anderweitige Förderungen (z. B. BAföG).

Wie viel?

Max. BAföG-Höchstsatz.

Wie lange?

Max. zwei Semester.

Wie kann ich mich bewerben?
  1. Antrag ausfüllen
  2. Begründungsschreiben
  3. Einkommensnachweis (finanzielle Verhältnisse)
  4. Gutachten eines Professors/ einer Professorin.

Die Entscheidung über die Stipendien fällen wir schnell und unbürokratisch!